Kulturticker von Albert Grünbeck & der www.Deutschland24.de GmbH
(Quelle: 3sat)

Preis für TV-Journalist Armin Wolf
Tue, 23 May 2017 16:38:05 +0200 Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche zeichnet den österreichischen TV-Journalisten Armin Wolf aus. Er erhält den "Leuchtturm für besondere publizistische Leistungen" 2017 für seine unerschrockene und hartnäckige Art der Interviewführung, wie Netzwerk Recherche am 23. Mai 2017 mitteilte.
... weiter »
Streit um Extremismus-Studie
Tue, 23 May 2017 15:54:05 +0200 Nach einem Zeitungsbericht über mögliche erfundene Gesprächspartner für die jüngste Extremismusstudie der Bundesregierung haben die beteiligten Forscher die Vorwürfe scharf zurückgewiesen. Dies sei "skandalös", sagte Michael Lühmann, einer der Autoren der Studie, der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am 23. Mai 2017. "Wir haben mit allen Personen gesprochen, wir haben nie Personen erfunden." Es lägen entsprechende Tonbandaufnahmen vor.
... weiter »
Streit um Skulptur von Ottmar Hörl
Tue, 23 May 2017 14:48:05 +0200 Im hessischen Rüsselsheim ist ein Streit um den Standort für eine Skulptur des Konzeptkünstlers Ottmar Hörl entbrannt. Hörl, der für seine Figurenserien bekannt ist, will auf dem Platz vor dem Bahnhof im Auftrag der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gewobau eine Skulpturen-Gruppe aufstellen. Stadt und Denkmalschützer sind dagegen.
... weiter »
Durchsuchung bei Serebrennikow
Tue, 23 May 2017 14:26:05 +0200 Bei dem russischen Starregisseur Kirill Serebrennikow hat die Polizei am 23. Mai 2017 Theater und Wohnung in Moskau durchsucht. Das Staatliche Ermittlungskomitee teilte mit, es gehe um die Veruntreuung öffentlicher Gelder in einem Fall von 2014. Serebrennikow werde in dem Verfahren aber nicht als Verdächtiger, sondern als Zeuge geführt, sagten Quellen im Justizapparat der Agentur Interfax.
... weiter »
Privatjet von Elvis wird versteigert
Tue, 23 May 2017 13:12:05 +0200 Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung. Das Höchstgebot für das fluguntaugliche Liebhaberstück mit ramponiertem Cockpit und ohne Triebwerke steht nach Angaben des Auktionshauses GWS Auctions im kalifornischen Agoura Hills derzeit bei 126.000 Dollar. Der Endpreis für die Lockheed werde aber vermutlich deutlich höher liegen, hieß es. Die Auktion endet am 27. Mai 2017.
... weiter »
Grundrechte-Report 2017
Tue, 23 May 2017 13:10:27 +0200 Bürger- und Menschenrechtsorganisationen sehen angesichts der Flüchtlingspolitik und des Anti-Terrorkampfes die Grundrechte in Deutschland in Gefahr. Anlässlich der Vorstellung des Grundrechtereports 2017 forderte der TV-Journalist Georg Restle am 23. Mai 2017 in Karlsruhe, die Werteordnung des Grundgesetzes nicht aus dem Blick zu verlieren. "In einer Zeit, in der Sicherheit über allem steht, gerät die Freiheit in Gefahr."
... weiter »
Deutsches Internet-Institut in Berlin
Tue, 23 May 2017 13:10:05 +0200 Berlin bekommt den Zuschlag für das Deutsche Internet-Institut. Die Einrichtung werde in der Hauptstadt von einem Konsortium aus fünf Hochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg gegründet, teilte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka am 23. Mai 2017 mit. "Wir haben gute Chancen, dass sich hier ein Leuchtturm - nicht nur im deutschen Bereich - sondern auch international entwickelt."
... weiter »
Klaus Doldinger erhält Echo Jazz
Tue, 23 May 2017 11:36:05 +0200 Der Saxofonist und Bandleader Klaus Doldinger (81) wird mit dem Echo Jazz für sein Lebenswerk ausgezeichnet. "Doldingers musikalische Bandbreite ist enorm, sie reicht von Latin Swing bis zum Jazzrock", betonte Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), in einer Mitteilung am 23. Mai 2017. Nicht zuletzt seinen Filmmusiken sei es zu verdanken, dass Jazz aus Deutschland internationales Renommee erlangen konnte.
... weiter »
Popwelt entsetzt über Anschlag
Tue, 23 May 2017 10:02:05 +0200 Die verheerende Explosion bei einem Konzert der US-amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls ausgelöst. Viele andere Stars bekundeten der Sängerin und den Konzertbesuchern am 23. Mai 2017 über den Kurznachrichtendienst Twitter ihre Unterstützung. Viele fassten ihr Empfinden in einem Wort zusammen: "herzzerreißend".
... weiter »
Can Dündar mit SPD-Preis geehrt
Tue, 23 May 2017 09:58:05 +0200 Der türkische Journalist und Regierungskritiker Can Dündar hat für sein Engagement für die Pressefreiheit den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis der SPD erhalten. Er nehme die Ehrung an im Namen aller, die in der Türkei mutig für die Demokratie kämpften, sagte der frühere "Cumhuriyet"-Chefredakteur am 22. Mai 2017 in der Berliner Parteizentrale der Sozialdemokraten.
... weiter »
Polen: Streit um Musikfest
Mon, 22 May 2017 17:32:05 +0200 Polens öffentlich-rechtliches Fernsehen TVP hat bestritten, bei einem der bekanntesten Musikfestivals des Landes Zensur ausgeübt zu haben. Es sei nicht wahr, dass der Sender die Künstlerauswahl für das Festival des Polnischen Lieds in Opole zensiert habe, hieß es in einer am 22. Mai 2017 veröffentlichten Mitteilung, mit der TVP auf Medienberichte reagierte.
... weiter »
Kéré erhält Zuschuss für Theater
Mon, 22 May 2017 17:10:04 +0200 Der preisgekrönte afrikanische Architekt Francis Kéré kann seinen spektakulären Theaterneubau am ehemaligen Berliner Flughafen nur voraussichtlich doch realisieren. Der Stiftungsrat der Lotto Stiftung Berlin sprach der Volksbühne in seiner jüngsten Sitzung die notwendigen 500.000 Euro Zuschuss zu, wie die Stiftung auf ihrer Homepage mitteilte
... weiter »
Bücher-Umzug mit Menschenkette
Mon, 22 May 2017 16:32:09 +0200 Mit Hilfe einer Menschenkette ist im tschechischen Aussig (Usti) eine Bücherei umgezogen. Knapp 300 Stadtbedienstete und Schüler einer Mittelschule legten am 22. Mai 2017 Hand an, um die Zeitungs- und Zeitschriftensammlung der Nordböhmischen wissenschaftlichen Bibliothek über mehrere Hundert Meter zu transportieren.
... weiter »
Studie: Kunst hilft gegen Demenz
Mon, 22 May 2017 15:24:05 +0200 Die Auseinandersetzung mit Kunst fördert das Wohlbefinden von Menschen mit Demenz deutlich. Das hat eine Studie des Städel-Kunstmuseums und der Universität Frankfurt am Main ergeben. Sowohl Demenzkranke als auch ihre Angehörigen hätten nach der Teilnahme an dem Kunstprojekt Artemis eine Erhöhung ihrer Lebensqualität angegeben, teilte das Städel-Museum am 22. Mai 2017 mit. Das Museum wolle nach dem Erfolg des Projekts nun die Kunstvermittlung für diese Zielgruppe dauerhaft anbieten.
... weiter »
Schauspieler Gunnar Möller ist tot
Mon, 22 May 2017 14:46:05 +0200 Der Schauspieler Gunnar Möller, der in den 1950er Jahren mit "Ich denke oft an Piroschka" bekannt wurde, ist tot. Er starb mit 88 Jahren am 16. Mai in Berlin, wie seine Agentin Patricia Baumbauer am 22. Mai 2017 bestätigte. Zuvor hatte die "Junge Welt" berichtet. Möller spielte in zahlreichen Filmen und Theaterstücken mit. Mit seiner Frau Christiane Hammacher ging er mit "Loriots dramatischen Werken" auf Bühnentournee.
... weiter »
Theater lädt Biermann doch ein
Mon, 22 May 2017 14:30:05 +0200 Das Studiotheater der Berliner Schauspielschule "Ernst Busch" hat Liedermacher Wolf Biermann (80) nun doch zur Wiedereröffnung der einst von ihm mitgegründeten Bühne eingeladen. Nach einem Bericht des "Spiegel" sollte Biermann nach dem Willen der Hochschulleitung auf der Feier Ende Mai nicht sprechen. Rektor Wolfgang Engler dementierte am 22. Mai 2017 gegenüber der Deutschen Presse-Agentur ein Redeverbot.
... weiter »
Anti-Mauer-Konzert in Mexiko
Mon, 22 May 2017 14:26:05 +0200 Die Dresdner Sinfoniker müssen für ihr Anti-Mauer-Konzert an der Grenze der USA zu Mexiko umplanen. Da die US-Behörden einen Auftritt auf der US-amerikanischen Seite des Friendship Parks von San Diego untersagten, werde nun nur auf mexikanischer Seite in Tijuana musiziert, sagte Sinfoniker-Intendant Markus Rindt der Deutschen Presse-Agentur.
... weiter »
"Ringling Bros." gibt letzte Show
Mon, 22 May 2017 12:58:05 +0200 Nach fast 150 Jahren hat der US-Traditionszirkus "Ringling Bros." seine letzte Vorstellung gezeigt. Zum Abschluss gab es am Abend des 21. Mai 2017 in einer Halle in Uniondale bei New York ein Pyrotechnik-Feuerwerk. Das gesamte Ensemble sang das Lied "Auld Lang Syne".
... weiter »
Schulz bleibt Düsseldorf treu
Mon, 22 May 2017 12:46:05 +0200 Der Düsseldorfer Theaterintendant Wilfried Schulz (64) will seinen Posten trotz der mehrjährigen Schließung des Schauspielhauses nicht aufgeben. "Ich bin kein Kurzstreckenläufer", sagte Schulz der Deutschen Presse-Agentur. Er dementierte Schweizer Medienspekulationen, dass er die Intendanz am Schauspielhaus Zürich übernehmen könnte.
... weiter »
Billboard Awards verliehen
Mon, 22 May 2017 12:34:05 +0200 Rekord für Drake, Schlagzeilen für Cher und eine Reise in die Vergangenheit mit Céline Dion: Die Billboard Music Awards in Las Vegas haben am 21. Mai 2017 die Zuschauer mit denkwürdigen Auftritten begeistert. Großer Gewinner des Abends war der kanadische Rapper Drake (30), der gleich 13 Preise abräumte - so viele, wie noch kein Künstler zuvor. Die meisten hatte bisher Adele bekommen - zwölf im Jahr 2012
... weiter »
Grütters verteidigt Kuppelkreuz
Mon, 22 May 2017 12:12:05 +0200 Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat das geplante vergoldete Kreuz auf der Kuppel des neuen Berliner Stadtschlosses gegen Kritik verteidigt. "Unsere Kultur der Offenheit, Freiheit und Barmherzigkeit hat ihre Wurzeln in unserem christlichen Menschenbild", sagte Grütters der "Welt" vom 20. Mai 2017.
... weiter »
Lesung für inhaftierten Deniz Yücel
Mon, 22 May 2017 11:54:10 +0200 Mit einer Lesung aus den Werken von Deniz Yücel haben Autoren und Angehörige die Freilassung des in der Türkei seit drei Monaten inhaftierten Journalisten verlangt. Bei der Matinee am 21. Mai 2017 im voll besetzten Frankfurter Schauspiel wurde die Bundesregierung aufgefordert, den Druck auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu verstärken.
... weiter »
"Braver Soldat Schwejk" in Bronze
Mon, 22 May 2017 11:48:05 +0200 Fans "des braven Soldaten Schwejk" haben den satirischen Helden aus Jaroslav Haseks Antikriegsroman in Bronze verewigen lassen. Das Abbild von Josef Schwejk, eines Prager Schelmen, der im Ersten Weltkrieg in der österreichisch-ungarischen Armee dient, sitzt seit dem 20. Mai 2017 auf einer Bank vor dem Rathaus der tschechischen Stadt Kralupy nad Vltavou.
... weiter »
Alfred-Döblin-Preis an Barbetta
Mon, 22 May 2017 10:20:05 +0200 Die aus Argentinien stammende Schriftstellerin María Cecilia Barbetta bekommt den diesjährigen Alfred-Döblin-Preis. Das teilte die Akademie der Künste in Berlin am 20. Mai 2017 mit. Barbetta erhalte die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Manuskript "Bloody Mary".
... weiter »
Dr. Oetker: Weitere Raubkunst
Mon, 22 May 2017 10:04:05 +0200 Das Bielefelder Familienunternehmen Dr. Oetker hat in seiner Kunstsammlung ein weiteres Werk als NS-Raubkunst ermittelt und entschädigt die Erbengemeinschaft der früheren Besitzerin finanziell. Dabei geht es um einen Silberbecher in Form einer Windmühle, den der Augsburger Tobias Kicklinger zwischen 1612 und 1616 gefertigt hat, wie die Dr. August Oetker KG am 19. Mai 2017 mitteilte.
... weiter »
Kerr-Preis an Michael Wächter
Mon, 22 May 2017 09:58:08 +0200 Michael Wächter vom Theater Basel ist zum Abschluss des 54. Berliner Theatertreffens mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet worden. Wächter erhielt die mit 5000 Euro dotierte Ehrung am 21. Mai 2017 für seine Rolle des betrogenen Ehemanns Theodor in Tschechows "Drei Schwestern". Regie bei der radikal modernen Version des Klassikers führte Simon Stone.
... weiter »
Prince-Nachlass: Geschwister erben
Mon, 22 May 2017 09:56:05 +0200 Mehr als ein Jahr nach dem Tod von Popstar Prince hat ein US-Richter über das Erbe entschieden. Da der Musiker ohne ein Testament gestorben war, seien seine Schwester Tyka Nelson und fünf weitere Halbgeschwister die rechtmäßigen Erben. Dies geht aus den am 19. Mai 2017 in Carver County im Bundesstaat Minnesota veröffentlichten Gerichtsdokumenten hervor.
... weiter »
Cannes: Buhrufe bei Netflix-Film
Fri, 19 May 2017 15:12:05 +0200 Buhrufe und technische Probleme haben am 19. Mai 2017 die umstrittene Vorführung des Netflix-Films "Okja" im Wettbewerb des Festivals von Cannes überschattet. Die Pressevorführung am Vormittag wurde mehrere Minuten lang unterbrochen, wie ein Journalist der Nachrichtenagentur AFP berichtete.
... weiter »
Remarque-Preis an Asli Erdogan
Fri, 19 May 2017 14:46:05 +0200 Der Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück geht 2017 an die türkische Journalistin und Schriftstellerin Asli Erdogan, eine scharfe Kritikerin des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.
... weiter »
Assange-Ermittlungen eingestellt
Fri, 19 May 2017 11:38:08 +0200 Die schwedische Staatsanwaltschaft stellt die Ermittlungen gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen des Vorwurfs einer Vergewaltigung nach sieben Jahren ein. Das teilte die Anklage am 19. Mai 2017 in Stockholm mit.
... weiter »
Neues Portal für geflüchtete Autoren
Fri, 19 May 2017 11:28:04 +0200 Unter dem Titel "Weiter Schreiben" bietet ein neues Literaturportal geflüchteten Schriftstellern die Möglichkeit, ihre Werke in Deutschland zu veröffentlichen. Dabei bilden sie mit namhaften deutschen Kollegen jeweils ein Tandem, um gemeinsam an den Texten und Übersetzungen zu arbeiten.
... weiter »
Maori-Gebeine zurückgegeben
Fri, 19 May 2017 11:20:05 +0200 Mit einer bewegenden Zeremonie sind am 18. Mai 2017 menschliche Gebeine der Maori und der Moriori aus der Sammlung des Bremer Übersee-Museums in ihre Heimat Neuseeland verabschiedet worden.
... weiter »
Basquiat erzielt Rekordpreis
Fri, 19 May 2017 10:24:05 +0200 Ein Bild des US-Künstlers Jean-Michel Basquiat ist in den USA für einen Rekordpreis von 110,5 Millionen Dollar (rund 99 Millionen Euro) versteigert worden. Dies sei der höchste Preis für ein Werk eines US-Künstlers bei einer Versteigerung, der je gezahlt wurde, erklärte das Auktionshaus Sotheby's am 18. Mai 2017 in New York. Das Gemälde mit dem Titel "Untitled" stammt aus dem Jahr 1982 und zeigt einen Schädel im Graffiti-Stil.
... weiter »
Chris Cornell beging Suizid
Fri, 19 May 2017 10:06:10 +0200 Nach dem am 18. Mai bekannt wurde, dass der Sänger und Musiker Chris Cornell gestorben ist, berichtet der US-Sende CNN in der Nacht zum 19. Mai 2017, dass Cornell sich in seinem Hotelzimmer in Detroit erhängt habe. CNN beruft sich auf eine Mitteilung der Gerichtsmedizin.
... weiter »
Kunstfest Weimar 2019 gesichert
Thu, 18 May 2017 18:10:40 +0200 Für das Kunstfest Weimar ist die lange wacklige Finanzierung für 2019 gesichert. Nach einer Entscheidung des Stadtrats verlängert die Stadt ihren jährlichen Zuschuss von 250.000 Euro um ein Jahr auf 2019. Das sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am 18. Mai auf Anfrage.
... weiter »
documenta: Obelisk aufgebaut
Thu, 18 May 2017 18:10:05 +0200 Das nächste große Kunstwerk der documenta in Kassel steht: Am 17. Mai 2017 wurde in der Innenstadt ein Obelisk, also eine Spitzsäule, aufgebaut.
... weiter »
Gurlitt-Sammlung: Bild restituiert
Thu, 18 May 2017 12:24:04 +0200 Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat in Absprache mit dem Kunstmuseum Bern ein weiteres Werk aus dem Kunstfund Gurlitt an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.
... weiter »
Grüne klagen wegen Homoehe
Thu, 18 May 2017 12:06:10 +0200 Die Grünen wollen mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht eine Abstimmung im Bundestag über die Homoehe noch in dieser Legislaturperiode erzwingen. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt warf der großen Koalition vor, seit zwei Jahren eine Abstimmung zur Gleichstellung von heterosexuellen und homosexuellen Paaren bei der Eheschließung zu blockieren.
... weiter »
Strafe gegen Facebook verhängt
Thu, 18 May 2017 11:46:05 +0200 Die EU-Kommission hat gegen Facebook eine Strafe von 110 Millionen Euro verhängt, weil das Unternehmen bei der Übernahme von WhatsApp unrichtige Angaben gemacht hat. Facebook hatte der Kommission 2014 gegenüber angegeben, die Nutzerkonten der beiden Dienste nicht automatisch abgleichen zu können, teilte die Kommission am 17. Mia 2017 in Brüssel mit.
... weiter »
US-Rocksänger Chris Cornell tot
Thu, 18 May 2017 10:16:05 +0200 Der US-Rocksänger und Gitarrist Chris Cornell ist im Alter von 52 Jahren in Detroit gestorben. Dies erklärte sein Agent Brian Bumbery in einer Mitteilung an die Nachrichtenagentur AP.
... weiter »
Zentralrat fordert Beauftragten
Thu, 18 May 2017 09:24:20 +0200 Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat sich für einen Antisemitismus-Beauftragten im Kanzleramt ausgesprochen. "Wir brauchen einen Beauftragten, der die Entwicklung ständig im Blick behält, die Verantwortung für politische Initiativen hat und Ansprechpartner ist", sagte der Zentralratsvorsitzende Josef Schuster der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".
... weiter »
Frankfurter Stadtmuseum fertig
Wed, 17 May 2017 17:12:28 +0200 Sechs Jahre lang hat es mit dem Neubau des Historischen Museums auf dem Frankfurter Römerberg gedauert. Dafür musste der Vorgängerbau - ein von vielen ungeliebter Betonklotz aus dem Jahr 1972 - weichen. Am Mittwoch wurde das 54 Millionen Euro teure Gebäude nun feierlich eröffnet.
... weiter »
Erste Holocaust-Professur
Wed, 17 May 2017 17:12:05 +0200 Diese Professur ist auch ein Signal: Die bisher in Wien lehrende Historikerin Sybille Steinbacher ist am Mittwoch offiziell als Deutschlands erste Holocaust-Forscherin mit speziellem Lehrstuhl an der Frankfurter Goethe-Universität vorgestellt worden.
... weiter »
Maler Johannes Grützke gestorben
Wed, 17 May 2017 14:18:05 +0200 Der Maler Johannes Grützke ist tot. Wie die Leipziger Galerie Schwind mitteilte, starb er am 17: Mai 2017 im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit.
... weiter »
EU will Verfahren gegen Ungarn
Wed, 17 May 2017 14:08:05 +0200 Das EU-Parlament will ein Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn vorbereiten. Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte am 17. Mai 2017 in Straßburg für den Vorschlag von Sozialdemokraten, Liberalen, Linken und Grünen.
... weiter »
Gericht entscheidet für Satire
Wed, 17 May 2017 13:58:05 +0200 Im Streit um die Formulierung "Nazi-Schlampe" in der NDR-Satiresendung "extra 3" hat das Hamburger Landgericht einen Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zurückgewiesen. Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei, erklärte ein Gerichtssprecher am 17. Mai 2017. Weidel stehe als AfD-Spitzenkandidatin im Blickpunkt der Öffentlichkeit und müsse überspitzte Kritik hinnehmen.
... weiter »
Michael Moore plant Trump-Doku
Wed, 17 May 2017 12:22:05 +0200 Oscar-Preisträger Michael Moore plant einen Dokumentarfilm über US-Präsident Donald Trump. "Ja. Ich mache einen Film, um uns aus diesem Chaos zu holen. Fahrenheit 11/9", schrieb er am 16. Mai 2017 auf seiner Facebookseite. Das Magazin "Variety" berichtete, Bob und Harvey Weinstein hätten die weltweiten Rechte für den Film erworben.
... weiter »
Chelsea Manning bleibt Soldatin
Wed, 17 May 2017 10:30:04 +0200 Die US-Soldatin Chelsea Manning bleibt auch nach ihrer Haftentlassung im aktiven Militärdienst. Manning bekomme jedoch einen Sonderstatus, so lange das Urteil gegen sie überprüft werde, erklärte Armee-Sprecherin Jennifer Johnson am 16. Mai 2017. Vorgesehen sei ein "Überschussurlaub", in dem sie keinen Sold erhalte, aber Anspruch auf medizinische Versorgung durch das Militär habe. Auch das Recht auf moralische Fürsorge und auf Erholung bleibe erhalten.
... weiter »
Journalisten-Protest in Mexiko
Wed, 17 May 2017 10:22:23 +0200 Nach dem Mord an zwei Journalisten in Mexiko haben zahlreiche Kollegen ein Ende der Gewalt gegen Medienvertreter gefordert. Am Unabhängigkeitsdenkmal schrieben sie am 16. Mai 2017 "Sie töten uns" und "Nein zum Schweigen" auf den Asphalt.
... weiter »
Österreich bestätigt Burka-Verbot
Wed, 17 May 2017 10:22:14 +0200 In Österreich dürfen sich Frauen demnächst nicht mehr vollverschleiert in der Öffentlichkeit zeigen. Das Parlament in Wien bestätigte am 16. Mai 2017 das vorab heftig kritisierte Verbot, das die Regierung bereits im März beschlossen hatte.
... weiter »
Schiele von Auktion zurückgezogen
Wed, 17 May 2017 10:20:05 +0200 Das auf einen Kaufpreis von bis zu 40 Millionen Dollar (36 Mio Euro) geschätzte Gemälde "Danaë" des österreichischen Expressionisten Egon Schiele ist am 16. Mai 2017 kurzfristig von einer Auktion in New York zurückgezogen worden.
... weiter »
Kurzfilmpreis an Cui Yi
Wed, 17 May 2017 10:12:04 +0200 Bei den 63. Internationalen Kurzfilmtagen hat der chinesische Regisseur Cui Yi für seinen Film "Qiu" (Spätsommer) den Großen Preis der Stadt Oberhausen gewonnen. Die Auszeichnung ist mit 8000 Euro dotiert. Der 13 Minuten lange Film über ein jahrhundertealtes Theater in Peking sei "beeindruckend vielfältig", hieß es in der Jurybegründung.
... weiter »
Prag: Museum kooperiert mit Syrien
Tue, 16 May 2017 16:54:04 +0200 Tschechien will sich an der Erhaltung von Kulturdenkmälern im Bürgerkriegsland Syrien beteiligen. Dazu hat das Nationalmuseum in Prag einen Kooperationsvertrag mit dem Amt für Denkmäler und Museen in Damaskus unterzeichnet, wie Radio Prag am 16. Mai 2017 berichtet.
... weiter »
Volksbühne: Dercon stellt Pläne vor
Tue, 16 May 2017 16:14:05 +0200 Mit Künstlern aus Syrien, Deutschland, Frankreich und Thailand startet Chris Dercon in seine erste Saison als Intendant der Berliner Volksbühne. "Wir wollen am Programm gemessen werden", sagte Dercon (58) am 16. Mai 2017. "Endlich müssen wir nicht mehr über mich reden", so der Theaterchef, der sich in den vergangenen Monaten heftiger Kritik aus der Kulturszene ausgesetzt sah. Dercon sagte, die Volksbühne werde "Stadttheater ohne Grenzen" bieten.
... weiter »
documenta sucht verbotene Bücher
Tue, 16 May 2017 14:44:05 +0200 Die Kunstausstellung documenta sucht weitere Bücherspenden für das spektakuläre Kunstwerk "Parthenon der Bücher" in Kassel. Die argentinische Künstlerin Marta Minujin hängt für ihre Installation verbotene Bücher an ein Gerüst, das die Athener Akropolis nachbildet.
... weiter »
Hacker erpressen Disney-Konzern
Tue, 16 May 2017 14:30:05 +0200 Hacker haben offenbar den US-Unterhaltungskonzern Disney angegriffen und Lösegeld für einen Film kurz vor dessen Kinostart verlangt. Das sagte Disney-Chef Bob Iger bei einem Treffen mit Mitarbeitern der Disney-Tochter ABC in New York, wie "The Hollywood Reporter" am 15. Mai 2017 berichtete. Disney arbeite in dem Fall bereits mit der Bundespolizei FBI zusammen, berichtete die Zeitschrift auf ihrer Online-Seite.
... weiter »
Paris: Hohe Geldstrafe für Facebook
Tue, 16 May 2017 14:22:05 +0200 Eine französische Behörde hat gegen Facebook wegen Gesetzesverstößen beim Datenschutz eine Strafe in Höhe von 150.000 Euro verhängt. Die Pariser Datenschutzaufsicht CNIL warf dem US-Unternehmen in einer Mitteilung am 16. Mai 2017 unter anderem vor, dass Nutzer der "massiven Kombination" ihrer Daten durch Facebook nicht widersprechen könnten. Facebook verknüpfe die Daten, um den Nutzern gezielte Werbung anzeigen zu können.
... weiter »
Regisseur Bernd Fischerauer ist tot
Tue, 16 May 2017 13:00:05 +0200 Der Regisseur und Autor Bernd Fischerauer ("Regina auf den Stufen", "Die Wiesingers") ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Eine Sprecherin des Verlags Picus, in dem 2016 Fischerauers Buch "Burli" erschienen ist, sagte, Fischerauer sei in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 2017 seiner Krebserkrankung erlegen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.
... weiter »
Neue Studie zu Cybermobbing
Tue, 16 May 2017 12:54:09 +0200 Cybermobbing bleibt nach einer neuen Studie ein ernstes Problem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Rund jeder achte Befragte (13 Prozent) zwischen zehn und 21 Jahren berichtete von Beleidigungen, Beschimpfungen oder Bloßstellungen über das Internet, teilte das Bündnis gegen Cybermobbing am 16. Mai 2017 in Berlin mit.
... weiter »
Istanbul: Vater darf zu Inhaftierter
Tue, 16 May 2017 12:20:05 +0200 Nach zehn Tagen Untersuchungshaft hat der Vater der in der Türkei inhaftierten deutschen Übersetzerin Mesale Tolu Corlu seine Tochter erstmals im Istanbuler Gefängnis besucht. Er habe eine knappe Dreiviertelstunde mit ihr sprechen können und ihr den zweieinhalbjährigen Sohn übergeben, der von nun an bei seiner Mutter im Frauengefängnis bleiben soll, sagte Ali Riza Tolu der Deutschen-Presse Agentur am 16. Mai 2017.
... weiter »
"Cumhuriyet" Online-Chef verhaftet
Tue, 16 May 2017 12:10:05 +0200 Nach den Terrorismus-Anklagen gegen zahlreiche Mitarbeiter der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" im April 2017 ist nun auch Haftbefehl gegen den Online-Chefredakteur erlassen worden. Das berichtete die Zeitung am 15. Mai 2017. Gründe wurden zunächst nicht bekannt.
... weiter »
Stuttgart: Volpi muss gehen
Tue, 16 May 2017 12:00:06 +0200 Das Stuttgarter Ballett trennt sich zum Ende dieser Spielzeit überraschend von seinem erfolgreichen Hauschoreografen Demis Volpi.
... weiter »
Philosoph Karl-Otto Apel ist tot
Tue, 16 May 2017 11:32:05 +0200 Der Philosoph Karl-Otto Apel ist tot. Er starb am Abend des 15. Mai 2017 im Alter von 95 Jahren in Niedernhausen im Taunus, wie seine Familie am 16. Mai der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.
... weiter »
Journalist in Mexiko erschossen
Tue, 16 May 2017 11:16:06 +0200 Im Nordwesten Mexikos ist der für seine Recherchen zum Drogenkrieg bekannte und preisgekrönte Journalist Javier Valdez auf offener Straße erschossen worden. Der 50-Jährige, der seit mehr als zehn Jahren auch für die Nachrichtenagentur AFP arbeitete, wurde vor dem Büro des Nachrichtenmagazins "Ríodoce" getötet. Präsident Enrique Peña Nieto ordnete eine Untersuchung des "abscheulichen Verbrechens" in Culiacán im Bundesstaat Sinaloa an.
... weiter »
Picasso-Gemälde versteigert
Tue, 16 May 2017 11:08:09 +0200 Das Porträt "Femme assise, robe bleue" (Sitzende Frau, blaues Kleid) von Pablo Picasso ist bei einer Auktion in New York für 45 Millionen US-Dollar (rund 41 Millionen Euro) versteigert worden.
... weiter »
AI: Menschenrechtler bedroht
Tue, 16 May 2017 10:30:04 +0200 Menschenrechtsverteidiger weltweit sind nach Angaben von Amnesty International zunehmend bedroht. Der Einsatz für die Menschenrechte sei selten gefährlicher gewesen, heißt es in einem in Berlin veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation. 2016 sind demnach weltweit mindestens 281 Menschenrechtsverteidiger getötet worden.
... weiter »
Bremen gibt Maori-Gebeine zurück
Mon, 15 May 2017 17:00:04 +0200 Das Bremer Übersee-Museum will Gebeine der Maori und der Moriori an den Staat Neuseeland zurückgeben. Dazu werde am 18. Mai 2017 eine Delegation von Nachfahren der neuseeländischen Ureinwohner in Bremen erwartet, sagte am 15. Mai die Direktorin des Völkerkunde-Museums, Wiebke Ahrndt.
... weiter »
60 Millionen für Notre-Dame Paris
Mon, 15 May 2017 16:42:14 +0200 60 Millionen Euro stehen für die Restaurierung der Kathedrale Notre-Dame in Paris in den kommenden zehn Jahren zur Verfügung.
... weiter »
Nibelungen-Festspiele mit Wagner
Mon, 15 May 2017 15:54:05 +0200 Die Nibelungen-Festspiele in Worms begeben sich 2017 auf die Spuren der deutschen Kaiserzeit im Orient. Erstmals in der Geschichte der Festspiele soll dabei auf der Freiluftbühne vor dem Kaiserdom Musik von Richard Wagner erklingen, wie Intendant Nico Hofmann am 15. Mai 2017 in Berlin ankündigte. "Glut. Siegfried von Arabien" nennt sich das Stück, das am 4. August Premiere haben soll - Abschluss der Nibelungen-Trilogie, die Autor Albert Ostermaier für die Festspiele schrieb.
... weiter »
Halle will Kulturhauptstadt werden
Mon, 15 May 2017 15:14:05 +0200 Die Stadt Halle peilt weiterhin eine Bewerbung um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" an. Sie will dabei als traditionsreicher Ort der Aufklärung und als Stadt großer Umbrüche bis in die jüngere Geschichte punkten. Ein Beirat um den Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH, Stefan Rosinski, habe sich einstimmig für die Bewerbung ausgesprochen, teilte ein Stadtsprecher am 15. Mai 2017 in Halle mit.
... weiter »
NRW: CDU will Kulturpolitik fördern
Mon, 15 May 2017 14:24:05 +0200 Nach ihrem Wahlsieg in Nordrhein-Westfalen will die CDU die Kulturpolitik wieder zur Chefsache machen. Es werde voraussichtlich wieder ein Kulturstaatssekretär in der NRW-Staatskanzlei angesiedelt, sagte der CDU-Kulturpolitiker Thomas Sternberg am 15. Mai 2017 der Deutschen-Presse-Agentur.
... weiter »
Venedig: Riesenhände stützen Haus
Mon, 15 May 2017 11:42:05 +0200 Es ist der Hingucker während der Kunst-Biennale in Venedig: Zwei riesige Hände, die aus dem Canal Grande ragen und ein Haus stützen. Der italienische Künstler Lorenzo Quinn - Sohn des Schauspielers Anthony Quinn - hat die Skulptur "Support" entworfen.
... weiter »
Riesen-Ballerina von Koons in NY
Mon, 15 May 2017 11:10:05 +0200 Vor dem Eingang des Rockefeller Center in New York sitzt neuerdings eine überdimensionale Ballerina-Skulptur des US-Künstlers Jeff Koons. Die 14 Meter hohe "Seated Ballerina" sei aufblasbar und beruhe vom Design auf einer kleinen Porzellanfigur, teilte der Art Production Fund mit, der die Installation möglich gemacht hat. Sie solle den Betrachtern ein "Gefühl von Bestätigung und Aufregung" vermitteln, sagte Koons laut Mitteilung.
... weiter »
Ägypten: 17 Mumien entdeckt
Mon, 15 May 2017 11:04:09 +0200 Ägyptische Archäologen haben südlich von Kairo mindestens 17 Mumien entdeckt. Die menschlichen Überreste seien in einem Gewölbe des Dorfes Tuna al-Gabal etwa 260 Kilometer südlich der Hauptstadt gefunden worden, teilte Antikenminister Chaled al-Anani am 13. Mai 2017 mit. Einige von ihnen seien noch vollständig intakt.
... weiter »
Deutschland siegt bei Biennale
Mon, 15 May 2017 11:00:05 +0200 Deutschland hat die beiden wichtigsten Preise auf der 57. Kunst-Biennale in Venedig gewonnen. Der von der Frankfurter Künstlerin Anne Imhof gestaltete Deutsche Pavillon bekam den Goldenen Löwen als bester nationaler Beitrag. Der Konzeptkünstler Franz Erhard Walther aus Fulda wurde mit dem Goldenen Löwen als bester Künstler ausgezeichnet. Die Jury lobte am 13. Mai 2017 "radikale" Arbeiten.
... weiter »


Zur Verfügung gestellt von 3sat
Albert Grünbeck - www.Deutschland24.de GmbH - Jahren - Millionen - Berlin
© copyright 2007 - Albert Grünbeck - www.Deutschland24.de GmbH